SALZBURG ERLEBEN

 

Inkl. Salzburg-Card

Willkommen in der Mozartstadt Salzburg!

Mittwochs ist bei uns Salzburg-Tag. An diesem Tag bieten wir keine Radtouren an (ausgenommen die mehrtägige Salzbike-Runde) und möchten Ihnen stattdessen die Gelegenheit geben, die Stadt Salzburg, ihre Kultur und Umgebung näher kennenzulernen.

Als kleines Extra bekommen Sie von uns eine 24h Salzburg Card mit der Sie einmalige Gratis-Eintritte in alle Sehenswürdigkeiten und Museen genießen, die öffentlichen Verkehrsmittel kostenfrei nutzen können und von zahlreichen weiteren Vergünstigungen profitieren.

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir einige Tipps und Empfehlungen für Sie zusammengestellt sowie einen Beispiel-Tag für Schön- und auch für Schlechtwetter. Los geht's!

Beispielhafter Tagesverlauf Schönwetter:

Nachdem Sie mit dem Bus in der Salzburger Altstadt angekommen sind, verschaffen Sie sich doch zunächst einen Überblick von oben. Starten Sie mit einem gemütlichen Spaziergang von Mülln auf den Mönchsberg, von wo Sie eine traumhafte Aussicht über die Stadt Salzburg und ein herrliches Panorma der umliegenden Bergwelt genießen können. Das Café M32 am Mönchsberg bietet sich für einen Kaffee oder Vormittagssnack an.

 

Ausgehend vom Mönchsberg spazieren Sie zur weithin sichtbaren Festung Hohensalzburg, die Sie ebenso wie das Festungsmuseum besichtigen können. Von dort geht es wieder hinunter in die quirlige Altstadt, weiter zum berühmten Festspielhaus und über den täglich stattfindenden Grünmarkt (frisches Obst, Gemüse, Produkte aus der Region). Tipp: Um 14:00 Uhr ist in den Monaten Juli und August eine Führung durch den Dom möglich.

 

Typische Salzburger Einkehr: Das Müllner Bräu mit großzügigem Gastgarten, frisch gezapftem Bier und bester Hausmannskost.

 

Beispielhafter Tagesverlauf bei Schlechtwetter:

Packen Sie den Regenschirm ein und nehmen Sie den Bus in die Salzburger Altstadt. Starten Sie Ihren Tag mit einem Kaffee im Café und Rösthaus "220 Grad" wo Sie ausgewählte Kaffeesorten aus aller Welt erwarten. Danach lädt die Salzburger Altstadt zum Bummeln und Shoppen ein. Einmalige und kreative Mitbringsel für die zu Hause Gebliebenen lassen sich zum Beispiel im "Fachl"im Kaiviertel der Altstadt finden.

 

Danach bietet sich ein Besuch des Panorama Museums an (Sattler Panorama, 1829, Hubert Sattler, beeindruckendes Rundgemälde mit fotografischer Genauigkeit der Stadt Salzburg). Wer Hunger bekommt, dem empfehlen wir eine Einkehr im "Zwettler's" auf typisch österreichische Hausmannskost. In den Monaten Juli und August haben Sie noch die Möglichkeit jeweils um 14:00 Uhr entweder an einer öffentlichen Führung im Festspielhaus oder im Salzburger Dom teilzunehmen.

Unsere gesammelten kulinarischen Empfehlungen in und um Salzburg:

Kaffeehäuser:

  • Rösthaus und Cafe 220 Grad (zwei Standorte in Salzburg: Nonntal und Chiemseegasse)

  • Café Fingerlos (Tipp von Guide Stefan: bester Topfenstrudel in Salzburg!)

  • Tomaselli (traditionelles Café mitten in Salzburgs Altstadt)

  • Cafe am Kai (direkt an der Salzach)

  • Glüxfall (liebevoll gestalteter Innenhof und exzellentes Frühstück)

  • Stadtcafe (direkt über dem Haus der Natur)

  • Cafe Alchemie (kleines Kaffeehaus mit gemütlicher Atmosphäre)

  • Little Bakery (Wals)

Essen & Trinken:

  • Gut bürgerliche Küche:

    • Zwettler's

    • Pauli Stuben

    • Bärenwirt

  • Schöne Gastgärten:

    • Kastners Schenke

    • Die Weiße

    • Augustinerbräustübl

  • International Küche:

    • Cabreras (mexikanisch)

    • Uncle Van (thailändisch)

    • Pescheria Backi (kroatisch)

  • Imbisse:

    • Bosna Balkangrill (Kultimbiss seit 1950)

  • Für ein schönes Dinner:

    • Weiherwirt (direkt am Leopoldskroner Weiher)

    • Köchelverzeichnis (wechselnde Karte)

    • Paradoxon

  • Bars:

    • Sottile's (Linzer Gasse, Venezueler Rum)

    • Friedrich (Steingasse, Wein)

    • Andreas Hofer (Steingasse, Wein, Essen, gemütlich)

    • Darwins (Cocktailbar)

 

Was es sonst noch alles in und um Salzburg herum zu entdecken und zu erleben gibt:

 

Geführte Touren:

  • Panorama Tours (verschiedene Touren, u.a. Sound of Music, Hallstatt)

  • Sabine Rath Spezialführungen (z.B. Sound of Music Führung, Mozart Spezial Führung, Gruselführung)

  • Domführung (Juli & August um 14:00 Uhr)

  • Festspielhaus (Juli & August um 14:00 Uhr)

  • Hop-On, Hop-Off Tour (12 Haltestellen, mit Audiokommentar, Stadtrundfahrt und Sightseeing)

 

Thermen & Hallenbäder:

  • Paracelsusbad Salzburg

  • Aqua Salza Golling

  • Rupertustherme Bad Reichenhall

  • Watzmanntherme Berchtesgaden

 

Kino:  

  • Das Kino (traditionelles Kino mit internationalem Programm)

  • Mozartkino (eines der ältesten Kinos der Welt)

  • Cinneplexx Airport

 

Ausflugsberge:

  • Gaisberg (erreichbar mit öffentlichem Bus; oben lohnt der Gaisberg-Rundwanderweg mit beeindruckender Weitsicht in die Salzburger Berge und hinunter auf die Stadt; Einkehr: Zistelalm, Kohlmayr's am Gaisbergspitz)

  • Untersberg (mit Gondel erreichbar, mystischer sagenumwobener Berg)

  • Kapuzinerberg (Stadtberg, Naherholungsgebiet, kurze Wanderung zum Franziskusschlössel)

 

Museen:

  • Museum der Moderne

  • Freilichtmuseum Großgmain

  • Festungsmuseum

  • Salzburgmuseum

  • Domquartier

  • Hubert Sattler Panorama

  • Stiegl Brauwelt

  • Haus der Natur

 

Veranstaltungshighlights während des Jahres:

  • Maibaum aufstellen am Winzermarkt (Datum wechselnd) 

  • Oldtimer Ralley Gaisberg (Mai)

  • Kaiviertelfest (Mai/Juni)

  • Linzergassenfest (Juni)

  • Walser Dorffest (alle 2 Jahre im August)

  • Salzburger Festspiele im Juli und August (Geheimtipp "Siemensfestspiele": Vorführung von aktuellen und vergangenen Festpielproduktionen auf Leinwand mit Festungsblick bei freiem Eintritt, Kapitelplatz Salzburg Altstadt)

  • Freilichtmuseum Veranstaltungen (Brot backen, Ostereier färben, Krapfen backen etc.)  

  • Sommerszene (25. - 27. Juni 2020) 

  • Rupertikirtag (23. - 27.September 2020)

  • Jazz in the City (Mitte Oktober)

  • Eddy Merckx Classic (September)

  • Facebook Basic Black
  • Black Instagram Icon

Salzbike OG

Käferheimerstraße 5, 5071 Wals

+43 650 69 00 765

office@salzbike.com